Bürgerdialog IGA 2027
Zurück zur letzten Ansicht

Struktur- und Quartiersentwicklung Hochfeld im Rahmen der IGA

05.05.2020 19:47 heinrichhendrix

Der Bonifatiusplatz ist die einzige Stelle die eine städtebauliche Verbindung zum Stadteil Hochfeld im Rahmen der angegeben 'Spielorte der IGA' darstellt. Der Grüne Ring umschließt den Stadtteil und verbindet als Rad- und Fußverbindung in zweiter Ebene.

Als Strukturentwicklungschance mit der IGA ist der Bonifatiusplatz Bindeglied zwischen den bestehenden Quartieren mit ihren eigenen Chancen ohne bisherige Betrachtung und der projektierten Bebauung auf dem Gelände am Rheinpark.

Die Freifläche vor der Bonifatiuskirche ist kein Platz und muss mit der Entwicklung der IGA in die verkehrliche Situation der Wörthstraße und der Wanheimer Straße einbezogen werden. Die Entwicklung der Wörthstraße ist elementar. Der 'Platz' ist einer in der Reihe der Verbindung der Innenstadt über die Achse Marientor - Brückenplatz (mit einer Brückenquerung für den Grünen Ring) zur Anbindung der Stadt Duisburg an den Rhein.

Bis zur Eröffnung der IGA kann der Bonifatiusplatz Standort für Informationen sein und mit einem Aussichts-Hochpunkt dem Blick auf den Rhein und in die Stadt bieten.

Die Entwicklung dieser Info-Punkte ist Teil für die Zeit bis zur Eröffnung der IGA. Einbeziehung der Quartiere mit ihren Qualitäten, Information von und für Bürgerinnen und Bürger und eine Entwicklung des Stadtteils mit und für die Internationale Darstellung der Stadt Duisburg über die Zeit der Ausstellung hinnaus. Nehmen Sie die Menschen im Stadtteil mit. Wenn Duisburg wüsste, was Hochfeld weiß.

0 Kommentare 0 Unterstützungen 0 Neutrale Bewertungen 0 Ablehnungen 60 Gelesen